Costa del Sol

 

Die Costa del Sol (Sonnenküste) hat schon einen Namen, der besonders klingt. Hier gibt es 320 Sonnentage im Jahr und deshalb ist sie seit Jahren die Tourismushochburg. Dementsprechend ist auch die Kriminalität recht hoch.

 

Der Verwaltungssitz der Provinz befindet sich in der gleichnamigen Stadt Malaga.

 

Geschichtlich sind hier auch wieder alle großen Völker durchmarschiert. Hervorzuheben sind die Römer und die Mauren. Die weißen Dörfer (der Mauren) finden man recht zahlreich.

 

Malaga ist mit der großen Hafenanlage und dem Internationalem Flughafen wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Gegend. 

 

Der Tourismusboom begann hier schon in den 1960-igern Jahren. Dementsprechend ist das Gebiet westlich von Malaga absolut mit Hotels zugebaut.

 

Wir haben uns in der Region um Axarquia aufgehalten.

 

Costa del Sol

Andalusien 360 º

 

 

Du kannst mir gerne eine Nachricht senden.

Please send me a message.

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.