Lissabons andere Seite

 

Der Tajo (spricht man so aus: Techo) trennt Lissabon von seinen südlichen Stadtteilen. Von dort aus kann man sehr bequem die Stadtmitte erreichen. Und zwar mit den Linienschiff. Für 2,50 € gehts im Viertelstundentakt eben über den Tejo. Auf der Südseite gibts günstige Riesenparkplätze. Der Straßenverkehr im Lissabonner Zentrum ist kein Genuss die Aussicht von hier ist aber lohnenswert.

 

 

Beispiel Cacilhas:

 

 

 

Interessant sind aber auch Seixal oder Alcochete: