Der Südostküste entlang

Südostküste - Mandelblüte
Südostküste - Mandelblüte

 

Wir sind an der Südostküste entlang gefahren: Von Arta bis Portopetro. 

 

Es war Februar und die Strände waren noch leer. Aber - die Mandelblüte war noch nicht voll entfaltet. Dennoch schien die Sonne schon prächtig. Die meisten Hotels waren geschlossen und die touristische Infrastruktur war heruntergefahren.

 

 

Bereits der Weg nach Arta war herrlich.

 

 

In Arta war viel Platz und Ruhe. Die Einheimischen waren fast unter sich.

 

 

Einen Abstecher unternahmen wir zur Erimita Betlem.

 

 

Cala Bona lag im touristischen Tiefschlaf. (Februar)

 

 

Im Sommer der Inbegriff für Massentourismus: Cala Millor. Jetzt Ruhe und Beschaulichkeit. (Februar)

 

 

Es war möglich, die Talayot-Kultur in S´ilott in Ruhe zu erkunden.

 

 

Dazwischen immer wieder - Mandelblüten. Aber noch nicht ganz entfaltet.

 

 

Sehr ruhig geht es im sonst quirligen Porto Cristo zu. (Februar)

 

 

Auch Portopetro und Porto Colom liegen noch im touristischen Winterschlaf. (Februar)