Son Real (Meer, Schweine und Gräber)

Mallorca Son Real Schweine und Meer  © Dieter Jansen
Son Real

 

Die archäologische Fundstätten von Son Real wurde im Jahr 2002 vom Regierung der Balearen gekauft um den Erhalt der Naturschätze sowie der ethnologischen Bestände und prähistorischen Fundstätten sicherzustellen.

 

Sie liegt etwa 17 km hinter der Stadt Can Picafort Richtung Arta.  

 

Hinweis:  Die Einfahrt zur Anlage ist leicht zu übersehen. Nur ein relativ kleiner Hinweis zeigt nach Links.

 

In einer Ausstellung im ehemaligen Haus eines Großgrundbesitzers ist der Naturraum an dieser Küste dargestellt. Der Eintritt ist mittlerweile kostenlos. Es fehlt der Hinweis, dass es nichts kostet… Aber eine Spende ist sehr sinnvoll.

 

Der „Park“ ist sehr groß. Vom Informationszentrum kann man auf verschieden langen oder kurzen Wegen zum Meer gehen. Man sollte mit etwa einer Stunde rechnen. Auf den gekennzeichneten Wegen gibt es Rastplätze. Für kleines Geld können auch Fahrräder genutzt werden.

 

Zunächst geht es vorbei an Schafen, Schweinen, Bäumen und Büschen. Schließlich kommt man ans Meer. Der Blick ist beeindruckend. Auf der gegenüber liegenden Seite der Bucht ist das stillgelegte Kraftwerk in Alcúdia zu sehen. Damit die Tiere nicht ins Meer gehen, ist vor dem Strand ein Zaun angebracht. Der muss, wenn man will, überwunden werden. Dann ist man am Strand und kann spazieren.

 

Besonders sehenswert sind aber die Nekropolen. Das sind Gräber aus prähistorischer Zeit. Hier wurden ca. 300 Skelette geborgen und es waren, nach Aussage der Informationstafeln, ausnahmslos Menschen der Oberschicht.

 

 

 

Internetseite: 

 

Son Real

Landstraße MA-12

Can Picafort - Artà

km 17,7

 

Internet

 

Du kannst mir gerne eine Nachricht senden.

Please send me a message.

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.