Seine Majestät - Pico del Teide

 

Wer nach Teneriffa fliegt, wird ihn als erstes sehen und bewundern - den Teide. Er ist in der Tat majestätisch anzusehen, weil er sich vom Norden aus gesehen, über der grünen Insel mit 3.718 m erhebt. Oft ist er mit einer weißen Kuppel zu sehen, weil in dieser Höhe Niederschläge oft als Schnee fallen.

 

Der Name des Vulkans steht im Zusammenhang mit der Mythologie der Guanchen. Bei den Ureinwohnern der Kanaren war "El Teide" die Wohnung des bösen Dämons Guayota, welcher den Sonnengott Magec gefangen hielt. 

 

Der Teide © Dieter Jansen
Der Teide

 

Vermutlich befand sich der Vulkan in einer eruptiven Phase, als Christoph Kolumbus 1492 auf den Kanaren seine Entdeckungsreise wegen eines Ruderbruches unterbrechen musste. Der letzte Ausbruch innerhalb der Caldera fand 1798 statt. An der Westflanke des Pico Viejo entstanden Parasitärkegel und Lavastrom der Narices del Teide. Der letzte Ausbruch im Teide-Massiv ereignete sich im November 1909 am Chinyero. Dieser Schlackenkegel entstand 10 km nordwestlich des El Pitón. Der größte Vulkankrater (Las Cañadas) hat einen Durchmesser von 48 km.

 

Der Parque Nacional de las Cañadas del Teide (Nationalpark Teide) wurde 1954 gegründet und liegt auf ca. 2.000 Meter.  Er umfasst etwa 19.000 Hektar. Der Park hat ein Besucher-zentrum. Es ist täglich (außer 25. Dezember sowie 1. und 6. Januar) von 9:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei.

 

Seit 2007 ist der Teide Nationalpark UNESCO-Weltkulturerbe.

 

 

El Teide von Pino Alto
El Teide von Pino Alto

 

Bis fast an den Rand des Kraters fährt eine Seilbahn. Bitte vor Auffahrt auf den Teide informieren, ob die Seilbahn an diesem Tag fährt. Bei starkem Wind finden keine Fahrten statt. Außerdem unbedingt warme Kleidung und festes Schuhwerk mitnehmen.

 

Um den Gipfel des Pico del Teide besteigen zu dürfen, bedarf es einer besonderen behördlichen Genehmigung.

 

Auf dem Gipfel des Izaña befindet sich das astrophysische Observatorium, die Sternwarte des Teide-Gebirges.

 

Orotava-Tal © Dieter Jansen
Orotava-Tal


                                                
Teide Nationalpark    Internet   
Teide Seilbahn   Internet
Teide Sternwarte   Internet
Genehmigung zur Teide Besteigung   Internet
   

Teide Webcams

 

Nordcam

Song-Cam


Observatorium Cam 1
Observatorium Cam 1
Observatorium Cam 2
Observatorium Cam 2

 

Teide Nationalpark Übersichtskarte


(Zum Vergrößern anklicken)

 

Du kannst mir gerne eine Nachricht senden.

Please send me a message.

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.